Mit ‘Moewe Winkler’ getaggte Beiträge

Moewe Winkler eröffnete am Freitag ihre Ausstellung der Sound-Installation „Fool Inside“ auf der Sim Kreativdorf.

Moewe-Fool-100715-00006rp
Einfachst übersetzt könnte das Projekt also auch „Der Idiot im Inneren“ heißen, doch das war es nicht für mich. Allein das Wort Fool läßt erst einmal eine nette Auswahl an Deutung zu. Welches Fool meint die Künstlerin? Fool = der Idiot, der Narr, der Depp, der Dummkopf, das Kasperle, den Tor oder den Trottel? Gar das Dusseltier, das Kamuffel, die Nulpe oder die Pappnase? Irgendwie hört sich das doch wie Spaß an. „To fool someone“ bedeutet auch herumalbern, mit jemanden spaßen, Unsinn machen, könnte aber auch bedeuteten jemanden zu verscheißern (Leo.org benutzt das Wort tatsächlich so)…. „To fool someone out of his money“ wiederum ist schon weniger spaßig, denn dies würde bedeuten: Jemanden um sein Geld bringen! Aber von Geld war ja nicht die Rede… schauen wir uns mal ein wenig in der Installation um:

Moewe-Fool-100715-00008rpSami (Monitor) & Muecke (Würfels)

Moewe schuf einen Raum, der durch Umhergehen erst richtig zeigt, was darin so abgeht. Rundherum hängen Monitore, die – wenn auch schön sanft auftauchend – ungeschönt die Profilbilder der Avatare zeigen! Nicht nur ich umkreiste den Raum, in der Hoffnung, dass das eigene Profilbild rundherum auf allen Monitoren erscheint *g… Plötzlich entdeckte ich einen umherfliegenden Moewe-Würfel und die Ereignisse in diesem Raum überschlugen sich fast. Mit jedem Besucher und somit Profilbild und jeder Bewegung verändert sich der Raum. Während man sich, in welcher Geschwindigkeit auch immer im Raum bewegt, umkreisten uns die von mir geliebten Füsche, die zu meiner Überraschung ebenfalls aus Profilbildern bestehen. Die Profil-Würfel fliegen umher, Scheiben transportieren das eigene Profilbild von hier nach da. Bei genauem Hinschauen entdeckt man, dass auch das eigene Geburtsdatum neben den Monitoren veröffentlicht wurde. Also so langsam ist das doch irgendwie unheimlich geworden *bibber…

Moewe-Fool-100715-00004rpVorne: Hydorgol, Hinten: Hydorgol’s Profilbild
(Geburtsdatum von mir zensiert)

Aaaaaaaaaaaaaaah….! Das Innerste unserer Avatare wurde nach außen gekehrt! Jeder konnte plötzlich das Profilbild des anderen an der Wand hängen sehen… und wer weiß, wer noch alles da mitgeschaut hat und wohin diese Bilder und Daten hin übertragen werden! Big Brother is watching you! Überall und immer und auch in Second Life!

Moewe-Fool-100715-00009rpBig Brother… äh… Kueperpunk Korhonen

Unbedingt sollte man den Sound anstellen und sich in Moewe’s Installation bewegen, denn dann kannst Du erst die einzigartige Atmosphäre vollständig wahrnehmen, die die Künstlerin geschaffen hat. Ich habe hier ein paar Impressionen mit Original-Sound des Eröffnungsabends zusammengeschnibbelt und mitgebracht:

„Fool Inside“ oder „Big Brother is watching you“, das ist hier die Frage *g… Was für ein gelungener Abend, was für eine Installation! Und wie üblich, versuche ich dem System zu entgehen… nicht von ihm erfaßt zu werden… Wo ist die Lücke im Überwachungssystem? Für ein paar Sekunden gebe ich mich der Illusion hin, ich hätte es geschafft. Dabei waren meine Daten längst erfaßt…

Moewe-Fool-100715-00015rpClaire Profillos

_____

TP zu Fool Inside: http://maps.secondlife.com/secondlife/Kreativdorf/215/29/21

Weitere Berichte und Bilder vom Eröffnungsabend von:
Hydorgol: http://www.hydorgol.de/?p=3957
BukTom: http://buktomblog.blogspot.de/2015/07/mehr-als-sound-moewes-interaktive.html?spref=fb
Weitere Fotos in Facebook

_____

Advertisements

Sein oder nicht sein, das ist hier die Frage! Im Cafe Yúcale eröffnete heute Moewe Winkler ihre fischige Hamlet-Ausstellung „To Be“. Ja Fische rezitieren Hamlet!

Moewe-290515-00001ycpMoewe Winkler

_____

Während die ersten Gäste das Fisch-Taxi oder das TP in den Garten nahmen, schaue ich mir die Bilder von Moewe Winkler aaaaan und zwar ganz genau:

Moewe-290515-00003ycp_____

Moewe-290515-00004nycp_____

Mein Favorit des Abends war das Bild mit dem Kritzelbaum – Guten Morgeeeen:

Moewe-290515-00002ycpIn The Morning

_____

Untermalt wurde Moewe’s fischige Hamlet-Ausstellung mit Musik von DJ DD und DJ Spyro, doch die Fische, die sprachen für sich:

 

Danke an das Cafe Yúcale für diesen runden Abends! Einen Bericht über den Abend könnt ihr bei BukTom Block und bei Apmel finden.

LG
Claire

_____

Mowe Winkler: http://www.moewenglanz.de/
Cafe Yucale, TP: http://maps.secondlife.com/secondlife/Delta%20Games/143/191/22
DJ Deceptions Digital – DD: https://soundcloud.com/deceptionsdigital

 

„Cyber Haikus“ von und mit Marcus R. Gilman  – Die Ausstellung eröffnet morgen am Samstag um 20.00 Uhr im Kreativdorf. Das besondere daran ist, dass sich weitere große Künstler durch diese Haikus haben inspirieren lassen und eine Installation dazu gestellt haben. Rundum liegen Würfel, die auf Klick einen Haiku mit Marcus R. Gilman raushaun äh… vorspielen.
Hi, Kuh!, Hai-Kuh?, High Qu…, Heiku die High-Kuh, ach du highlige Kuh! Firelefanz’s Robot ist voll auf Haiku! Neben Firlefanz werden auch Ataro Asbrink, Barlok Barbosa, Chapter Kronfeld, Kjs Yip, Kueperpunk Korhonen, Moewe Winkler…:
Haiku-130315-002rdMoewe Winkler’s Haiku Mischmaschine
… und Sina Souza ihre Werke ausstellen. „Lost Connection“ heißt das Bild von Sina Souza, das wir momentan anläßlich der Haiku-Austellung im Kreativdorf betrachten dürfen. Sina’s Bild wiederum hat mich inspiriert und so zeig ich’s dem Kameramann mal!
Claire zeigts dem KameramannClaire zeigt es dem Kameramann

Wer Sina’s Bild im Ganzen und ohne mich sehen mag, darf gerne die Ausstellung besuchen.

Marcus wird außerdem live am morgigen Abend für uns lesen. Im Anschluss daran, ab 21.30 Uhr, spielt Michael Iwoleit eigene Kompositionen an seinem Dampf Synthesizer. Bereits im letzten Jahr hatte ich mein ersten Haiku-Kontakt, ich berichtete hier. Wer eine kleine Hörprobe der Haikus haben mag, der darf guggen da:
____
Die offizielle Ankündigung des Events findet ihr bei Kueperpunk Korhonen.
 CyHaiku4
Ich bin dann mal weg für heute….
Hai-Kuh!
Claire
_____

TP ins Kreativdorf: http://maps.secondlife.com/secondlife/Kreativdorf/211/223/29

Keine Sanduhr? Ja wie? Also ich hab deutlich die weißen Sandkörner gesehen.

Moewe-210215-011Bemannte Sandkörner

Vor vielen von Hunderten Jahren gab es mal einen, der konnte über’s Wasser gehn. So fühlte ich mich in der Zeit zurückgedreht, denn wir konnten das nun auch. Also keine Angst vor dem Wasser in der Umgebung. Verloren geht auch keiner, denn es sind ja Absperrbänder da. Ich schnappte mir mein Steckenpferd und los ging mein Ritt durch Raum und Wasseruhr… äh… Zeit. Doch zuerst muss… äh darf… ich euch noch die Künstlerin dieser tollen Klanginstallation vorstellen:

Moewe-210215-006pMoewe Winkler

Moewe zerpflückte ein Gedicht und versoundete das irgendwie, so dass es ein Genuss ist, durch die Installation zu reiten… äh… zu schreiten… Je nachdem, wo man gerade in der Installation ist, bekommt man einzelne Fetzen oder auch das ganze Gedicht zu hören, das Moewe für diese Installation zerpflückt und versoundet hat.

Durcheinander
im Wald der ohne Bäume
im Sand der nichts weiter
als Sand
im Meereswinter der
fast zerfroren nun Sand trinkt
und atmet

aufmerksam
drehen sich die Lüfter der Prozessoren
heute doppelt so schnell
wie sie es gestern tun werden
morgen getan haben.

_____

Moewe-210215-012pRotes! Schaukelsandkorn

Bei der Eröffnungsfeier waren wir Besucher uns einig… diese Sandkörner muss man besitzen, man möchte ihnen nahe sein. So blieb es nicht aus, dass es auf einem Sandkorn ein schönes Getümmel gab:

Moewe-210215-015pSandkornbesitz- und -bestehung

Sich auf ein Sandkorn zu stellen oder zu setzen fand ich schon gar meditativ. Ab in den Mouselook oder auch nicht und die Schaukelei… äh… das Schwanken ging los… wenn nur der Nadeldrucker nicht gewesen wäre *seufz…. Tiefenentspannt sprang ich nach meinem Besuch in Moewe’s Installation in mein RL-Bettchen. Doch wie immer gilt ja, selbst entdecken is noch viel schöner, als Bilder guggen. Hier ist das TP zu Moewes 3D-Installation im Kreativdorf. Ich hab einen kleinen Teil meines ersten Besuches noch in vertonten Bilder festgehalten, doch Achtung, ich hab das Video grad geguggt und ich glaub so halb meditiert sollte man keinen Blog schroben… äh schreiben… *ooooohmmmm…

PS: Beim Videoguggen am besten am Zahnrad auf höchste Zahl drehn… so an die 1080 und noch besser den Ton auf lauter drehn und auf Endlosschleife *g

LG Claire

_____

Weitere Berichte zu Moewes Installation findet ihr hier:

Maddy’s Bericht
Hydorgol’s Bericht
BukTom’s Bericht
Natascha’s Bericht
Apmels Bericht mit Video!

Infos über die Moewe gibt es da!

TP zur Installation: http://slurl.com/secondlife/Kreativdorf/210/52/21

 

 

 

 

Fini…. Aus… Schluss… Vorbei… Finissage halt… Ich beginne das neue Jahr mit einem Rückblick auf das letzte Jahr. The deeper mining of words auf LEA 19 hat zum 31.12.2014 geschlossen!

LEA19-291214-0004pMoewe Winkler

_____

LEA19-291214-0003p

FirleFanz Roxley

_____

LEA19-291214-0002p

Herr Klotz alias ChapTer Kronfeld

_____

Moewe Winkler, FirleFanz Roxley und ChapTer Kronfeld verabschiedeten die Ausstellung mit einer Feier am 29.12.2014. An diesem Abend gab es Lesungen von Zause, Kueper, Buk und natürlich von Moewes Fischen. Ich hab Dir hier einen Hörgenuß von Moewes „Gefällt mir!“ mitgebracht. So, Lautstärke hochdrehn, Zahnrad am YouTube-Player auf höchste Zahl und guggst Du:

Bereits zur Vernissage äh Eröffnung war ich anwesend, daher möchte ich Dir noch eine weitere Klanginstallation von Moewe hier zeigen, ich habe es mal Ypsilon getauft:

Jaaaaah, diese Fische haben es mir angetan, daher muß ich Dir unbedingt noch einer meiner Lieblings-Klanginstallationen zeigen, Du kleiner Dabbelju Du!:

Moewe’s Klanginstallationen werden wir sicher noch weiterhin auf der Sim Kreativdorf genießen dürfen. Auch Firle und Chap werden uns sicher weiterhin mit ihren Künsten in Second Life überraschen.

LEA19-291214-0024pDeceptions Digital

Ich schaue noch einmal mit ein paar Impressionen der Finissage zurück und Danke Moewe, Firle und Chap für die Klotz-, Roboter-, Klanginstallationen und alles, das ich nicht gesehen oder erwähnt oder dokumentiert habe und DD für die so passend malerische Musik.

Ich verabschied mich für jetzt Du kleines Dabbelju Du

Claire

Achja PS, die Fotostrecke gibt es im Frazenbuch, da: Klick!

In einer alten Markthalle auf der Sim Meisterbastler eröffnete heute Moewe Winkler ihre interaktive Ausstellung „Inside the Loop„.

mw-080614-002Künstler-Avatarin Moewe Winkler

_____

 mw-080614-007

Markthalle / MBK Gallery

Schnell füllte sich die Halle mit bunten und interessierten Besucher.

mw-080614-008Blick in den Ausstellungsraum

Ein Kunstwerk, das ich euch hier zeigen möchte, trägt den Namen „LOL“ und ist gar nicht so lustig. Man steht vor einem riesengroßen Steinquadrat, dass sich auf Knopfdruck öffnet und die Gesichter in den Würfeln bewegen sich und starren einen durchdringend an.

mw-080614-006„LOL“

Doch was erzähle ich euch denn? Was zeige ich euch da? Einfach nur Bilder von einer interaktiven Ausstellung? Nein, das besondere an Moewes Kunst ist ja, dass diese vertont sind… Hört mal:

Kein Mensch muss Müssen!

Ein wenig schwindelig ist mir dann noch geworden, da ich mich vor lauter umguggen auf dem drehenden Mühlrad hab stehen lassen. Diese Ausstellung möchte ich nochmals in aller Stille… äh… im alleinigen Klangvergnügen genießen. Zwei Monate dürfen wir diese Ausstellung noch in Second Life genießen. Nehmt euch Zeit!

Ich verabschied mich für heute mit einem ganz wichtigen Motto…

Kein Mensch muss Müssen… und ich auch nicht!

Claire

 _____

 

Noch mehr zu lesen gibts bei Hydor: http://www.hydorgol.de/?p=2300

Mehr Bilder?: https://www.facebook.com/clairediluna.chevalier/media_set?set=a.749807905061322.1073741890.100000963584707&type=1