Mit ‘Japan’ getaggte Beiträge

Das World Culture Hub präsentierte heute in Zusammenarbeit mit The Little Yoshiwara einen Abend mit japanischem Tanz, Musik und Geschichten. Nach einer kurzen Einweisung von Michael Iwoleit führte uns Yoneyu in die japanische Literatur, die so um die 1160 – 1185 entstand. The Tale of the Heike ist eine Sammlung von Geschichten, die zur damaligen Zeit erzählt wurden.

ToH-290815-00001p_____

1371 schrieb ein blinder Mönch namens Kakuichi die Geschichten von Heike Monogatari nieder. Es gibt zwar fünf englische Übersetzungen, die fast 800 Seiten umfaßt, jedoch keine einzige deutsche.

Während Yoneyu mit ihrer japanischen Gitarre zirrpte, erzählte uns Mameka das erste „Märchen“ des heutigen Abends in Chatform. Englisch lesen war also angesagt. Der Sommer war grad vorbei und der Herbst ist gekommen…

ToH-290815-00002pYoneyu, Mameka, Sayu und Arii – Yoshiwara Geishas

Xuemei öffnete gleich zwei Fächer und das nächste Märchen aus dem japanischen Land folgte. Dieses begann zwischen den Bergen im Norden und dem Meer in Süden und erzählt von einem Angriffen dreier Armeen im Jahre 1184…

ToH-290815-00003pGeisha Mameka

Sayu eröffnete gesangklangvoll ihre Erzählung über das Volk Der Heike im Sinne von: Wenn Tiere und Vögel Güte erwidern können, warum sollen es Männer vergessen haben?

ToH-290815-00004pSayu Yashiwara

Wir gingen in diesem Märchen… äh dieser Geschichte durch alle Jahreszeiten, besuchten Paläste und den Fischermann, gingen vom Sonnenaufgang bis zum Mond… So sind japanische Märchen…

ToH-290815-00006Michael Iwoleit / maikelkay

Insgesamt fand ich die englische Erzählung in Chatform sehr hilfreich. Die Wörter zu lesen ist ein wenig einfacher als englisch zu hören. Dennoch, ich glaub ich sollte zu dem Deutschkurs, den ich in SL besuche, auch noch einen Englischkurs besuchen. Dann müßte ich nicht nebenher so hin und wieder bei Leo.org nachschlagen. Es war ein entspannter Vortragsabend, aus dem ich nun nur schwerlich aufwachen mag.

Wer selbst die „Tale of Heike“ nachlesen mag, kann das hier tun: https://archive.org/stream/TheHeikeMonogatari/HeikeMonogatari._djvu.txt

Danke Maikele für die Organisation dieses Events.

Claire

„Cyber Haikus“ von und mit Marcus R. Gilman  – Die Ausstellung eröffnet morgen am Samstag um 20.00 Uhr im Kreativdorf. Das besondere daran ist, dass sich weitere große Künstler durch diese Haikus haben inspirieren lassen und eine Installation dazu gestellt haben. Rundum liegen Würfel, die auf Klick einen Haiku mit Marcus R. Gilman raushaun äh… vorspielen.
Hi, Kuh!, Hai-Kuh?, High Qu…, Heiku die High-Kuh, ach du highlige Kuh! Firelefanz’s Robot ist voll auf Haiku! Neben Firlefanz werden auch Ataro Asbrink, Barlok Barbosa, Chapter Kronfeld, Kjs Yip, Kueperpunk Korhonen, Moewe Winkler…:
Haiku-130315-002rdMoewe Winkler’s Haiku Mischmaschine
… und Sina Souza ihre Werke ausstellen. „Lost Connection“ heißt das Bild von Sina Souza, das wir momentan anläßlich der Haiku-Austellung im Kreativdorf betrachten dürfen. Sina’s Bild wiederum hat mich inspiriert und so zeig ich’s dem Kameramann mal!
Claire zeigts dem KameramannClaire zeigt es dem Kameramann

Wer Sina’s Bild im Ganzen und ohne mich sehen mag, darf gerne die Ausstellung besuchen.

Marcus wird außerdem live am morgigen Abend für uns lesen. Im Anschluss daran, ab 21.30 Uhr, spielt Michael Iwoleit eigene Kompositionen an seinem Dampf Synthesizer. Bereits im letzten Jahr hatte ich mein ersten Haiku-Kontakt, ich berichtete hier. Wer eine kleine Hörprobe der Haikus haben mag, der darf guggen da:
____
Die offizielle Ankündigung des Events findet ihr bei Kueperpunk Korhonen.
 CyHaiku4
Ich bin dann mal weg für heute….
Hai-Kuh!
Claire
_____

TP ins Kreativdorf: http://maps.secondlife.com/secondlife/Kreativdorf/211/223/29

„Hat der alte Hexenmeister sich doch einmal wegbegeben! Und nun sollen seine Geister auch nach meinem Willen leben. Seine Wort und Werke merkt ich und den Brauch, und mit Geistesstärke tu ich Wunder auch…“ Genau das ist der Beginn des Zauberlehrling von Johann Wolfgang von Goethe. Wer wollte das nicht einmal… zaubern können *träum. Nun ist es möglich, eine zauberhafte Akademie zu besuchen. Die Sim RMK Gothic läd bis Ende Oktober zum Studiengang ein.

RMK-051014-010Landepunkt Bibliothek

In der Bibliothek erwartet dich die erste Oberzaubermeisterin, trete näher an sie heran.

RMK-051014-009Begrüßungs-Oberzaubermeisterin

Um das Pult der Oberzaubermeisterin herum kannst du so einige Gegenstände anklicken, so wirst du mit einem HUD versorgt und vor allem bekommst du da deine Schuluniform ausgeteilt. Ich verweigere natürlich erst einmal die Schuluniform anzuziehen und springe dennoch in den Kreis hinter dem Pult und werde in den Zauberkurs teleportiert.

RMK-051014-008bZirkus

Ich landete in einem Zirkus, der mich magisch anzog und probierte natürlich die ersten Künste aus:

RMK-051014-007bSeiltänzerin Claire

Auf meinem Weg plauderte ich mit einer Zauberin, die mich doch sehr an das Land World of Warcraft erinnert. Da hatten wir so manchen Kampf gemeinsam gewonnen…. *g

RMK-051014-014Zauberin „World of Warcraft“

Vor lauter Guggen und Staunen hatte ich doch meinen Zauberkurs vergessen. Wer die japanische Sprache beherrscht kann sich die entsprechenden Lehrgänge auf der Homepage von RKM erläutern lassen. Ein wenig englischen Text kann man auch finden, wenn man ihn findet :-)… Nichts desto trotz fand ich so manche interaktive Dinge, wie z. B. ein Feld, das es zu bestellen gab.

RMK-051014-013Bepflanzbare Gartenparzelle

Ich bepflanzte zwar so manches Gartenbeet und sah minutenlang zu, wie das Gras wuchs, doch ernten konnte ich nichts. Stattdessen erfreute ich mich halt an dem Anblick eines fast bekannten Freundes:

RMK-051014-001Hally Rotter auf seiner Gartenparzelle

Und weiter geht der Spaziergang durch die traumhafte Landschaft.

RMK-051014-004Claire & Vogelscheuche

So langsam näherte ich mich der Stadt. Über eine Brücke trat ich ein.

RMK-051014-002 Britain

 Jaaaah… so schön kann Second Life sein.

RMK-051014-012Besenmacher

Wunder dich nicht, wenn um dich herum kleine Hexen und Zauberer auf ihrem Besen ihre ersten Flugstunden absolvieren. Doch da ich ja den Zauberkurs ganz vergessen hatte, schaute ich mir das zauberhafte Städtchen Britain an. Neben verschiedenen Laboratorien und Besenmacher gibt es hier wohl verschiedene Häuser, in denen du deinen Zauberkurs abhalten solltest, wenn du den denn machst.

RMK-051014-011Zauberakademie

Ein Straßenzug mit Ständen für Zauberzubehör und fliegenden Kerzen führt dich zur Zauberakademie, die allerdings der Hauptshop der Sim ist.

Zauberkurs hin oder her, eine Reise auf die RKM Gothic Sim lohnt sich auf jeden Fall, denn zauberhaft gestaltet ist die ganze Sim. Ob du japanische, englische oder deutsche Augen hast, spielt keine Rolle, denn Britain zeigt, wie schön Second Life gestaltet werden kann. Die Interaktionen und die vielen Besucher laden zur Kommunikation ein. Ich verabschied mich für heute von euch mit einem „Hokuspokus und Ade“. Wer noch nicht genug gesehen hat von RKM Gothic, einem zauberhaften Halloween Lehrgang, der kann sich ja noch das Video von Zarrakan anschauen… hammamäßige 2 Stunden!:

 _____

 

HP: http://rmkghost.blogspot.jp/

Tubenvideo: https://www.youtube.com/watch?v=GGRnuF_ay10

Info: http://seraphimsl.com/2014/10/08/rmk-halloween-the-magical-academy/

TP: http://maps.secondlife.com/secondlife/RMK%20Gothic/92/176/2006

Manchmal erfährt man von schönen Locationen, erst wenn es zu spät ist. Inaka, Kaso – ein japanisches Städtchen – ist heute den letzten Tag on. Aufmerksam darauf wurde ich wegen den vielen Fotos, die gerade zum Abschied in FlickR veröffentlicht werden. Und wo eine Bahn ist, da muss ich hin.

Inaka-310514-001Bahnhof Kaso – Inaka

 Noch hängt das kleine Städtchen am Himmel.

Inaka-310514-00

Simansicht

Unter anderem läd ein typischer Straßenzug zum Fotografieren ein.

Inaka-310514-002Straßenzug

Sogar das Japanische Topmodell Ryuiji läßt sich den letzten Tag in Inaka, Kaso nicht entgehen und genießt nochmal die Location.

Inaka-310514-004Ryuji – Wow!

Schaut man sich um, entdeckt man liebevoll und detailiert gestaltete schöne Ecken…

Inaka-310514-008Am Fluss

… die es lohnen, näher zu betrachtet zu werden:

Inaka-310514-006Fahrrad am Fluss

Mit Inaka, Kaso geht eine schöne Fotolocation, deren einmaliger Bahnhof mit Straßenbahn sein Markenzeichen ist. Trotz einiger Besucher, war dieses Fleckchen SL-Welt ziemlich lagfrei und ich hatte heute meine Freude den Fotografen und Besuchern zuzuschauen. Japan… modern… traditionell… und irgendwie ein wenig crazy… daher habe ich euch zum Abschluss noch ein Bild:

Inaka-310514-003Japan-Girl

Hier nochmal das TP: http://maps.secondlife.com/secondlife/Inaka/216/101/697/

さようなら!
Sayounara!
Claire

 

PS: Wer die Bilder nochmals auf claireisch anguggen mag, hier eine kleine FlickR-Diashow: Klick hier

Michael Iwoleit organisierte gestern in Kaishi Chou Okiya & Hanamachi eine Lesung von japanischen Kurzgeschichten in englischer Sprache. Er selbst, als auch Kueperpunk Korhonen und eine Geisha gehörten zu den Vorlesern. Ein traumhafter Abend in Japan. Hier ein Ausschnitt aus der Lesung:

.

Den Abend ließen Oli und ich dann auf der wunderschönen Sim auf einem Bänkchen ausklingen: http://www.flickr.com//photos/22860338@N02/sets/72157635219839946/show/with/9584426207/

Direkt-TP auf die Sim: http://maps.secondlife.com/secondlife/Ekaterina/109/42/22

TP: http://maps.secondlife.com/secondlife/Love%20Soul/151/80/27

Der Landepunkt ist inmitten einer Mall mit Frisuren und Nägel. Schaut euch mal um, wie die Maniküre und der Friseur in Japan so stylt. Wir machen hier eine kleinen Rundflug über die idyllisch gelegene Sim:

.

Noch heute mag ich Lucky Chairs. Stühle, die mich glücklich machen. Dazu gehören diese drei auf Love Soul, da sie ganz besondere Items haben. Einen kleinen Einblick gibt es hier:

.

Auch möchte ich euch noch den Food Item Store empfehlen. Hier gibt es leckere Gerichte und das schönste Eis in SL… es ist Gacha…

LC-Food-Love Soul-005xLC-Food-Love Soul-001x

.

Also viel Glück und viel Spaß auf Love Soul. Ich gehe nochmal an den Strand, esse dort mein Eis, jongliere das Törtchen auf dem Löffel und drehe ’ne Runde mit dem Surfboard…

LoveSoul-001x Kopie

.

Noch nicht genug gesehen?…

Love Soul – Flickr