Mit ‘Cabaret’ getaggte Beiträge

Spektakulär sind die Shows von Martina Singh in Second Life. Ich kam gerade noch rechtzeitig um den Clown zu sehen, der von einer Kuh durch die Arena gejagt wurde. Der Überraschungsset des Abends für mich war Alice. Alice, wie sie mit dem Hasen und den Karten zur Königin rockten *g. Charlie Chaplin war heute auch gut drauf. Er hat sich den Eimer auf den Kopf gesetzt und tanzte chaplinmäßig über die Bühne. Auch die Stöckchentanzparade und das Techno-Strichmännchen fehlten heute nicht. Die traurige Szene Lyly wurde heute durch eine Violistin verstärkt… das war so was von toll. Diesmal war ich aber gewappnet und zog mir gleich die große Packung Taschentücher an *snief. Natürlich waren auch die zwei weißen Pferde da und der kleine Elefant zeigte seine Kunststückchens. Die Michael Jackson Show habe ich heute zum ersten mal live gesehen… und und und…
Total Eclipse of the Heart von Bonnie Tyler war der Song zu einer Trapezshow einer Katzenlady. Bewegte Bilder gibt es heute nicht, dafür ein paar Action-Bilder:

MS-220815-00001p_____

MS-220815-00005p_____

Wer den Song hören mag, startet da:

_____

Turn arouuuund Katzenlady… *sing

MS-220815-00004p_____

MS-220815-00006p„Yaaaay“

_____

Wer die Gelgenheit hat, sollte unbedingt die Shows von Martina Singh besuchen. Was für ein toller Abend!

Claire

Advertisements

Heute um 15:00 Uhr gibt es wieder eine Martina Spectacle Show im Pirates Keep.

MS-190715-00005pDevil Salsa

Bereits letzten Sonntag war ich Dank Gio’s Tip da. Die Besuchertische sind ganz nah an der Bühne aufgebaut, so dass man das Gefühl hat mitten auf der Bühne dabei zu sein.

MS-190715-00001pGio und Claire

Spektakulär ist wohl die korrekte Übersetzung dieser über eineinhalb Stunden andauernden Show, in der ein kunterbuntes, lustiges und auch bewegendes, abwechslungsreiches Programm geboten wird. Ein paar Bilder hier:

MS-190715-00004pEiskunstlauf

_____

MS-190715-00002pSynchron-Tanz

_____

MS-190715-00008pDie Elefanten-Domptööhrin

_____

MS-190715-00009pStrichmännchen-Tanz

_____

MS-190715-00010pCharlie Chaplin

_____

Besonders bewegend fand ich die Szene „Lyly“. Leider veröffentlich YouTube das Video nicht und ein Bild davon habe ich nicht wirklich. Macht nix, denn diese Show muß man einfach live gesehen haben. Die einzelnen Programmpunkte sind 5 – 8 Minuten lang, die Musik kommt über den Stream. Erstaunlich, wie schnell der Bühnenumbau geht und die Avis sich synchron bewegen. Wer sich nicht bei den Geschichten wegträumt, der kann über die Technik staunen. Wie machen die das nur?
Auch heikle Themen werden gezeigt, so zum Beispiel der Torrero. Doch hier ist fraglich, wer jagt da wen? Ich konnte die Szene nicht ganz ungeschnitten einfangen, da ich doch den einen oder anderen Kamerawackler rausschneiden mußte. Sorry, der Kameramann fiel vor Lachen immer wieder vom Stuhl, tanzte zur Musik oder mußte sich grad mal die Nase schnäutzen… Aba hier nu der Kuh Torrero mit Clown:

Also heute 15:00 Uhr habt ihr noch einmal die Chance eine Martina Spectacle Show zu besuchen. Es wird in französischer Sprache durchs Programm gefüht. Ich verstehe zwar nichts davon, doch es hört sich einfach toll an und paßt perfekt zu diesem Ambiente. Laß Dir das Spektakel nicht entgehen.

Claire

_____

TP: http://maps.secondlife.com/secondlife/Pirates%20Keep/112/228/3502

Weitere Fotos in FB: hier

Germaine Dufaux führte uns im Theatre on the Hill durch eine Burlesque-Show.

Burl-200215-001pGermaine als Zigarettenmädel

Burlesque nannte sich das Unterhaltungstheater im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts, deren zentrale Attraktion den Striptease präsentierte (so erklärt mir das Wiki…).

Burl-200215-003pGäste der Show

Vor dem 19. Jahrhundert galt Burleske noch als grob-komisches Theaterstück. Parallel ergab sich vom französischen Vaudeville (leichte Komödie) eine Reihung artistischer Nummern. Nunja letztendlich wurde es noch mit Revue-Elementen verbunden und genau das ganze Gemisch von Burlesque präsentierte uns das Theatre on Hill mit der Show „From Reather to Devilshow“.

Burl-200215-006p„Devil-Dance“

Im Dezember 2013 hatte ich schon einmal das Vergnügen, den Stuhlstriptease zu sehen. Wer da nochmal reinschauen mag, klickt hier. Die einzelnen Akte waren sehr abwechslungsreich. Besonders mag ich den Akt, in dem das Hausmädchen die Statuen für einen Moment lang zum Leben erweckt. Aufwendig schien mir der Akt mit der Bezaubernden Jeannie. Jeannie sprang noch wunderschön aus ihrer Flasche, doch ihr Meister hatte dann doch etwas läggige Probleme auf seine Jeannie zuzugehen, um seine Wünsche loszuwerden *g.
Einen kleinen Einblick in die Show „From Reather to Devilshow“ könnt ihr hier bekommen, allerdings ohne Jeannie und ihren Meister. Oh und Achtung, bitte checkt, ob ihr schon volljährig seit, bevor ihr das Tuben-Video anschaut, denn es könnte, wie bereits erwähnt, ein wenig sehr natürlich werden. Größtenteils hört ihr auch den Live-Musik-Ton aus Second Life, jedoch mußte ich drei Äcts mit neuen „freien“ Songs vertonen:

_____

Ein gelungener Abend im Theatre on the Hill. Erst am Ende des Abends schaute ich mich nochmal unter den Gästen um und bemerkte, dass ich ja nebem DEM Kleinen Prinzen saß, Andy Loon. Nur wenige Wochen später stand Andy Loon selbst auf der Bühne des Theatre on the Hill. Dann natürlich als Der Kleine Prinz. Aber das wäre dann einen eigenen Blog wert.

Burl-200215-007p Claire und Andy Loon

Ich verabschied mich für heute mit einem lauten Rrrraddaadaaahdaaadaadaddaatam…!

Claire

_____

 

Theatre on the Hill TP: http://maps.secondlife.com/secondlife/Pure%20Luxury/191/187/24
Cabaret Sans Chagrin: https://www.youtube.com/watch?v=O-x5Mr-7xC8