Den Stuttgarter Nachrichten konnten wir folgenden Artikel entnehmen:

… Auf die Rasenfläche, die es damals an dieser zentralen Stelle des Stuttgarter Südens noch gab, traute sich wohl keiner. Die Bänke sind gut belegt. Vorne fährt die Linie 3 der Straßenbahn vorbei. „Zahnradbahn nach Degerloch“ steht auf der Glasfassade des Kiosks. … zuvor war der Bahnhof der Zacke, die seit 1884 (zunächst dampfbetrieben) den steilen Weg nach oben kletterte, von der Filderstraße auf den Marienplatz verlegt worden. Oben auf der Halbhöhenlage bauten Fabrikbesitzer ihre Villen, unten im Tal siedelten sich die kleinen Leute an.

Benannt ist diese Oase im dicht bewohnten Stadtviertel seit 1876 nach Maria von Waldeck und Pyrmont, der späteren Frau von König Wilhelm II. Im Jahr 1892 kam eine Attraktion hinzu: Albert Hangleiter errichtete hier ein Zirkusgebäude, das beheizt und mit elektrischem Licht ausgestattet war. Es fasste 3500 Personen. Neben Zirkusaufführungen gab es bis 1914 Sportveranstaltungen, Maifeiern und Parteitage – der Marienplatz war ein beliebter Treff von Massen….

In Gedenken an Albert Hangleiter ein paar Impressionen des heute noch gastierenden Zirkus in Stuttgarter Marienplatz in Second Life:

Circus-251214-009p_____

Circus-251214-002p

_____

Circus-251214-003p

_____

Circus-251214-007p

_____

Circus-251214-006p

_____

Circus-251214-008p

_____

Circus-251214-004bp

_____

Auch wenn dem Zirkus von Albert Hangleiter nur ein kleiner Absatz in einem Zeitungsbericht gewidmet wurde, inspirierte er mich zu dieser Installation in Second Life. Der Zirkus, die Einrichtungsgegenstände und auch meine Kopfhörer sind vom Designer {anc}. Der Thekenspiegeltisch ist aus der Serie Fried Wild Berry, der Federtisch u.a. aus der Serie NOEL, das Zelt u.a. aus der Serie cirque de reverie. Die Heizung wurde von dust bunny hergestellt. Alle vorgenannten Gegenstände können nur gachaweise erdreht werden oder man macht es wie ich und sucht sie sich auf den diversen Flohmärkten zusammen. Der Vollständigkeithalber sei noch erwähnt, dass das elektrische Licht diesmal von botanical geliefert wurde.

Es war eine schöne Zeit mit Albert Hangleiter und dem Cirque de revierie und der Vorstellung, wie Zirkus im Jahr 1892 wohl stattfand. Verträumt und verspielt verabschied ich mich von Euch…

Claire-231214-002p

Claire

_____

Inspiration: http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.stuttgart-frueher-marienplatz-als-beliebter-treff.bce1e8e2-1435-4897-a2cb-29599e179756.html
TP: http://maps.secondlife.com/secondlife/Stuttgart%20City/229/25/22
anc Homepage: http://aaaaaaaaannnnnnnnnnc.blogspot.de/

Advertisements
Kommentare
  1. Boaaaaah! Tolle Bilder und ein schönes Video! Und interessant dazu. Ich gestehe ich hatte einen freudschen Verleser, nämlich Albert Hanggleiter und dachte erst an eine Flugmaschine die ich noch nicht kenne:)

  2. […] war. Heute ist vom Zirkusgebäude nichts mehr erhalten. Doch in Second Life war das Grund genug an diesen Zirkus zu […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s